Waldohreule

Die Waldohreule ist ca. 36 cm groß und hat eine Spannweite von ca. 95 cm.
Ein besonderes Merkmale der Waldohreule sind die orangegelben Augen und die langen Federohren. Diese kann die Waldohreule im Flug oder auch im Ruhezustand ganz anlegen

EuleIMG_6131a
Eule11IMG_8903a

Nach dem schlüpfen wiegen die Waldohreulen-Küken gerade mal 16 Gramm und zeigen schon jetzt im feinen dünnen Daunenkleid die später so auffälligen Federohren.
Später wird das Daunenkleid durch ein hellbraunes Zwischenkleid ersetzt und dabei bekommen sie die auffällige schwarze Gesichtsmaske.
Sie sind auch geschickte Kletterer, dabei benutzen sie ihre Krallen, den Schnabel und auch die Flügel werden dabei genutzt.
Im Alter von ca. 10 Wochen können die Jungeulen selbstständig Mäuse jagen aber trotzdem werden die kleinen noch mindestens bis zur 11 Lebenswoche von den Elterntieren gefüttert.

Die jungen Waldohreulen die hier gezeigt werden sind ca. 3-4 Wochen alt.

Eule1IMG_8611a
Eule11IMG_8845a
Eule11IMG_8871a

Nun ist es soweit. Die jungen Waldohreulen haben ihren Nistbaum verlassen und hüpfen in den benachbarten Bäumen umher. Da sie am Tage auch sehr Aktiv sind, konnte ich sie heute bei ihrer Neugierde beobachten. Sie probieren wirklich alles aus, egal ob sie mit einem Tannenzapfen spielen oder sie beobachten ein vorbei fliegenden Schmetterling/ Vogel. Hauptsache es macht Spaß.
Mittlerweile sieht man auch die Veränderung am Federkleid, sie sind nicht mehr ganz so hell

Eule11IMG_9519a
Eule11IMG_9506a
Eule11IMG_9451a

Nun können wir die die jungen Waldohreulen sehr weit entfernt von ihrem Nistbaum entdecken. Man merkt, das sie das Revier erkunden. Sehr schön auch zu sehen, wie die Färbung des Federkleides voran geht

Eule1IMG_9724a
Eule1IMG_9818a
Eule1IMG_9825a
Eule1IMG_9829a

Die kleinen Waldohreulen habe ihr Revier mittlerweile so erweitert, so das es mir fast unmöglich ist, sie noch zu finden. Ich bekomme sie nur noch durch Zufall zu sehen, wenn sie mal ihre Bettelrufe verlauten lassen, ansonsten sitzen sie sehr gut getarnt in den verschiedensten Bäumen.
Nun werde ich nicht mehr bewusst nach den Waldohreulen schauen, sondern überlasse es jetzt einfach dem Zufall. Vielleicht kann ich ja doch noch das ein oder andere schöne Bild machen.
Langsam muss ich mich auch an den Gedanken gewöhnen, das es bald Abschied nehmen heisst, da sie sich ihr eigenes Revier suchen werden.

Viel Glück ihr zwei, ich werde die schönen Stunden mit euch vermissen !

Eule1IMG_8795a
Eule11IMG_0100ap

weitere Bilder

Eule11IMG_8908a
Eule1IMG_9759a
Eule1IMG_9786a
EuleIMG_5997a
Button
v1